Book vs. Movie: Sookie Stackhouse

SERIE:
TRUE BLOOD
BUCH:
SOOKIE STACKHOUSE REIHE VON CHARLAINE HARRIS





Vorwort:
Als die True Blood Serie in Deutschland zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, kannte ich die Bücher noch nicht. Da ich aber ein ziemlicher Vampirfreak bin, kam ich natürlich nicht darum herum mir die ersten Folgen anzusehen. Die erste Folge war grottenschlecht. Und so ging es auch weiter... Ich war enttäuscht, habe aber weitergeguckt und nach vier oder fünf Folgen dann doch aufgegeben. 
Im August 2011 meinte eine Freundin dann zu mir ich sollte mir unbedingt die Sookie Stackhouse Bücher von Charlaine Harris zulegen. Es seien ihre absoluten Lieblingsbücher geworden und sie würde ihre Seele darauf verwetten, dass sie mir ebenfalls mehr als gefallen würden. Ich wusste da noch nicht, dass es die Romanvorlage zur True Blood Serie war, was ich aber schnell rausfand und dann dankend ablehnte. Wir diskutierten daraufhin sehr ausgiebig und sie schaffte es wirklich mir die Bücher schmackhaft zu machen. Die ersten fünfzig Seiten des ersten Buches durfte ich sogar bei ihr lesen. 
Im September hatte ich dann ein bisschen Geld zu viel und konnte mich in meinem Bücherkaufrausch nicht mehr halten, also habe ich mir direkt die ersten neun Bände gekauft. Wieso dann doch? Hmm... Irgendwie haben mir die Cover so gut gefallen. ^^

Die Bücher:
Nach dem ersten Buch, welches mir wie ein langer Prolog vorkam und wo ich mich fragen musste ob hier wirklich eine Liebesgeschichte erzählt werden soll, habe ich den Rest der Bücher, die im Regal auf mich warteten, erstmal vergessen. "Vorübergehend tot" war ok, aber durch die vielen Handlungsstränge und die Frage nach der eigentlichen Geschichte (Was will Harris da erzählen?) hat es mich nicht zwingend gejuckt sofort Band zwei zu nehmen. Dafür hatte ich bessere Bücher auf meinem SuB, die lauter nach mir gerufen haben. Und um ehrlich zu sein hat mich die Schriftgröße zunächst davon abgehalten weiterzulesen. Sie kam mir so winzig vor und beim oberflächlichen durchblättern waren die Kapitel zu lang... Faule Ausrede, ich weiß...
Doch als ich mich dann erstmal auf Band Zwei eingelassen hatte, konnte ich gar nicht mehr genug bekommen!!! Kein anderes Buch hat mich interessiert, ich wollte wissen wie es weitergeht und bei acht Folgebänden war es verdammt gut sie auch im Regal stehen zu haben.
Jetzt, wo ich alle bisher erschienenen Bücher gelesen habe, würde ich mich als Junkie bezeichnen, allerdings haben die letzten Bücher mich nicht so in seinen Bann ziehen können. Die Geschichte flaut langsam ziemlich ab. 

Bisher erschienen:
Band 3: Club Dead
Band 10: Vor Vampiren wird gewarnt
Band 11: Vampir mit Vergangenheit 
Band 12: Cocktail für einen Vampir
Band 13: Vampirmelodie (noch nicht auf meinem SuB)


Die Serie:
Wir hatten absolut keinen guten Start, die Serie und ich. Ich fand sie zu sexistisch, offenherzig, übertrieben und die Charaktere haben mich absolut nicht überzeugt!
Nach dem ich die Bücher aber dann doch mehr als klasse fand, habe ich der Serie eine neue Chance gegeben und im Dezember alle drei Staffeln gekauft.
Und was soll ich sagen? Innerhalb von vier Tagen hatte ich alle Folgen von drei Staffeln durch und wollte am liebsten wieder von vorne anfangen.
Nachdem ich den Humor der Bücher lieben gelernt habe, konnte ich über das, was mich an der Serie zunächst abgeschreckt hatte, nur noch lachen. Ich konnte ganz anders an die Serie rangehen und habe mir selbst bewiesen, dass es die große Liebe auch auf den zweiten Blick geben kann. :-) Dass ich der Serie dann nochmal so eine Chance gegeben habe, liegt wohl vor allem daran, dass das, worauf ich mich freue, erst in der vierten Staffel passiert, die erst im Februar vom Pay-TV-Sender Syfy ausgestrahlt wird.
Ja, ich liebe Eric Northman!!! Er ist meine absolute Lieblingsfigur in den Büchern und Alexander Skarsgård spielt diese Rolle so perfekt! Und heiß ist er auch noch. So habe ich schon lange nicht mehr geschwärmt und nein, es ist mir nicht peinlich.
Jedoch muss ich im Nachhinein gestehen, dass es mehrere Punkte gibt, die ich an dieser Serie liebe. Sie ist wirklich anders und das macht sie zu einer ganz besonderen TV-Serie...
Bis jetzt sind sechs Staffeln ausgestrahlt worden und die finale siebte Staffel läuft in Amerika seit dem 22.06.2014.
Ich besitze bisher die ersten vier Staffeln auf DVD.



Buch gegen Serie: Der Gewinner!
Die Serie gewinnt ganz klar und schlägt die Bücherreihe um längen! Die Handlung ist zwar in etwa gleich, aber sie sind anders gelagert. Zum Beispiel Lafayette oder Tara - sie geben der Serie den richtigen Schliff. Der Umgangston ist rauer, die Szenen wilder, während man in dem Buch, was aus Sookie's Sicht erzählt wird, hauptsächlich erfährt wie sie gerne ihren Kaffee trinkt (ironisch gesprochen, sagt aber genug darüber aus mit welchem unwichtigen Kram der Leser zu kämpfen hat).
Sookie ist so ziemlich der einzige Charakter, den man im Buch als auch in der Serie zu mindestens 90% wiedererkennen kann. Alle anderen nehmen andere Rollen ein, die in der Serie natürlich ausgefeilter sind, wenn man z.B. Jason, Tara oder Pam nimmt. Während man das Buch nur aus Sookie's Sicht erzählt bekommt, hat man ziemlich lange Szenen, die verschiedene Geschichten in der Serie darstellen.
Im Laufe der Bücher nehmen auch die Elfen eine größere Rolle ein, die ziemlich bedeutend wird, während sie in der Serie vergleichsweise kurz dargestellt werden.
Die Serie hält sich einfach an das nötigste. Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet und die Schauspieler perfekt gewählt! Ich bin sehr froh, dass das Drehbuch von der Buchvorlage abweicht, außer der Sache mit Sookie und Eric/Bill. Irgendwie erwartet man doch, dass die Serie ansatzweise an dem Geschehen des Buches dranbleibt, aber was die Liebesbeziehungen von Sookie angeht, wurde alles ziemlich umgekrempelt. Irgendwie auch gut, denn das Thema Sookie und Jungs ist in den Büchern irgendwie zu sprunghaft...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu Ihr Lieben Mitschwimmer :)

Wenn Ihr möchtet, dürft Ihr gerne ein paar Wellen ~ äh, Kommentare hinterlassen. Oder auch ein paar Fische *~*
Ich freue mich über alles, was Ihr da lasst ♥
Als Dank habe ich immer ne Packung Celebrations und ne fette Keksdose für Euch bereit stehen. Bedient Euch und kommt ruhig öfter zum rumkrümmeln vorbei ♥

Klickernde Grüße,
Tascha